Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Unsere Geschichte

Unser Handwerk seit jeher die Konditorei und in gewissem Sinne ist das auch so geblieben. Unsere Stammväter, die Brüder Armando, Lieto und Aurelio Flamigni haben ihre Konditorei in Piazza Saffi in Forlì 1930 eröffnet. Einige Jahre später hatten sich die Geschäfte vermehrt und wurden zu einer festen Etappe für Reisende aus dem Norden zur adriatischen Küste. Die Geheimnisse? Etwas Strenge und die Auswahl der besten Zutaten. In einem Wort, Qualität! Der Wendepunkt kam in den 70-er Jahren als wir uns, auf Inspiration hin von Marco Buli, Schwiegersohn einer der Gründer, auf die Produktion konzentrierten. Die Mengen nahmen zu ohne daß jedoch die Fürsorge und die Handarbeit abnahmen. Mittelpunkt des Assortiments wurde der Torrone in all seinen Ausführungen. Nach kurzer Zeit erweiterte sich unser Katalog aufgrund einer Liebesgeschichte. Die Liebe zu einer großen italienischen Spezialität, dem Panettone. Da wir es lieben, die Dinge richtig zu machen, eröffneten wir ein neues Produktionszentrum auf dem Territorium mit den geeignetsten Fachkräften, den Langhe, in Zusammenarbeit mit Antonio Fava, Handwerker im dortigen Gebiet. Heute hat unser Unternehmen neue Hauptdarsteller: neben Marco Buli die Kinder Renata, verantwortlich für die ausländischen Märkte und die Verpackung, was seit jeher für uns sehr wichtig ist, und Massimo, der sich um die Produktion, Marketing und um den Verkauf kümmert. Die Werke sind in Forlì und Rodello D’Alba. Im ersten produzieren wir Torrone, unter der Leitung von Pierluigi Bergamaschi, wo wir noch die traditionellen Torronebehälter aus Kupfer benutzen, sowie edles Teegebäck mit traditionllen Methoden unter der Leitung von Roberto Ravaioli herstellen. Im piemontesischen Werk ist die schwierige Stelle für die Zuständigkeit des Gehen des Teiges einem jungen Mann anvertraut, der in unserem Unternehmen aufgewachsen ist, Ivan Cavallo. Der Oberleiter hingegen ist immer noch Antonio Fava.

Weil bei Flamigni die Innovation zuHause ist, aber nur wenn sie die Dinge wirklich verbessert.
Die Konditorei Flamigni in Piazza Saffi in Forlì